Das intelligente Rohr für jede Gelegenheit

Compact-Pipe bietet eine wirtschaftliche, effiziente und langhaltende Methode zur Sanierung defekter Rohrleitungen. Compact-Pipe ist ein spezielles Rohr, das über bestehende Schächte im vorhandenen Rohr eingebracht wird. Egal, welcher Durchmesser, egal, welches Material – das intelligente Compact-Rohr passt sich an (close fit) und stellt eine unterirdische Neuverlegung dar.

Sparen Sie Zeit, sparen Sie Geld und denken Sie langfristig. Mit Compact-Pipe!

Compact Pipe Einzug direkt von der Trommel

Einzug direkt von der Trommel

compact_pipe_grasl_page2_image3

Zugkopf

Die Facts zu Compact-Pipe

  • Saniert Wasser-, Abwasser-, Gas- oder Industrie-Rohrleitungen.
  • Compact-Pipe wird – ohne Aufgrabungen – direkt in den bestehenden Leitungen angewandt.
  • Compact-Pipe eignet sich für Rohre mit einem Durchmesser von DN 100 bis DN 500.
  • Compact-Pipe verträgt sich mit Stahl-, Guss-, Keramik- oder Betonrohrleitungen.
  • Compact-Pipe erzielt Wanddicken im close-fit-Zustand von SDR 17 bzw. SDR 26.
  • Compact-Pipe ist einer unterirdischen Neuverlegung gleichzusetzen.
  • Compact-Pipe – Druckleitungen mit verschiedenen Druckstufen.
Endfittinge Compact Pipe

Endfittinge

Compact Pipe Einzugsphase

Einzugsphase

Memory-Effekt Compact Pipe

Memory-Effekt

Wie Compact-Pipe funktioniert

Präzise Vorarbeiten sind wichtig für eine perfekte Sanierung: Mittels DDS Kanal-TV wird das Innenleben der Leitung inspiziert und der Ist-Zustand festgestellt. Dieser Bericht ist die Basis für gezielte Vorbereitungsmaßnahmen wie z.B. Reinigung oder Spülung der Rohre, Wegfräsen von Hindernissen, Trennen oder Verschließen von Hausanschlüssen im Kanalrohrbereich usw. Auch diese Arbeiten erfolgen an den Innenseiten der Rohre, also ohne Aufgrabungen.

Nun kann das Compact-Rohr in die Leitung eingeführt werden. Zuerst ist der Umfang des Compact-Pipe noch kleiner als jener des Altrohres. Es kann so einfach in das Rohr gezogen werden. Durch Erhitzen mittels Dampf wird der Memory-Effekt im Compact-Pipe aktiviert und es nimmt den Durchmesser des zu sanierenden Rohres an. Mittels Innendruck wird das Compact-Pipe nun close-fit an die Rohrwand gepresst und durch Abkühlung fixiert. Unter nur minimaler Querschnittsveränderung ist das alte Rohr wieder dicht und tragfähig wie ein neues.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Compact-Pipe wird über die vorhandenen Schächte in das Rohrsystem eingebracht.Daher fallen keine Kosten für Aufgrabungsarbeiten an.
  • Kurze Sanierungsdauer, da die Arbeiten sich über maximal einen Arbeitstag erstrecken.
  • Nur unwesentliche Behinderungen des Straßenverkehrs. Die Vorbereitungsarbeiten werden rasch und direkt in den vorhandenen Rohren durchgeführt.
  • Compact-Pipe zeichnet sich durch materialtechnisch höchste Qualität und eine Lebensdauer aus, die einer Neuverlegung entspricht.
  • Hohe Wirtschaftlichkeit aufgrund der raschen Durchführung und des geringen Vorbereitungs- und Begleitaufwandes:
    • Compact-Pipe ist daher wesentlich kostengünstiger als herkömmliche Methoden.
  • Einbinden vorhandener Einläufe nach der Sanierung mit speziell entwickelten Hutprofilen, die mit dem neuen Rohr verschweißt werden.